„Auf den Mond fliegen können wir später“

Wahlkampfauftakt der Freien Wähler im Landkreis Landshut

Zuerst müssen wir uns um die Themen kümmern, die der Bürger an die Politiker heranträgt, bevor wir uns wie bei der CSU um die Reise zum Mond Gedanken machen.

Neben Direktkandidat Aiwanger stehen für den Landtag die Listenkandidaten Annette Walter-Kilian und Herbert Daiberl sowie Jutta Widmann als Direktkandidatin im Stimmkreis Dingolfing-Landau zur Wahl. Für die Bezirkstagswahl stellten sich Andreas Strauß als Listenkandidat und Alfred Holzner als Direktkandidat vor.

„Die beiden sind genau das richtige Kaliber“, urteilte Landrat und Moderator der Wahlkampfveranstaltung, Peter Dreier, über die Bezirkstagskandidaten Andreas Strauß und Alfred Holzner. Als Ergoldinger Bürgermeister und ehemaliger Personalleiter des Bezirkskrankenhauses Landshut hat Strauß „keine Angst vor großen Zahlen“ – bei einem Bezirkshaushalt von fast 800 Millionen Euro eine gute Voraussetzung. „Schneller, sachorientiert und besser“ als andere Parteien will Strauß mit den Freien Wählern für den Bezirk arbeiten. Holzner – seit zehn Jahren Bürgermeister in Rottenburg – vertritt als Bürgermeistersprecher die Interessen von 35 Gemeinden. Besonders liege ihm die Pflege derer am Herzen, „die dieses Land zu dem gemacht haben, was es ist.


 
Sie sind hier: Aktuelles