Landrat(-skandidat) Peter Dreier mit Staatsminister Hubert Aiwanger und den Bürgermeistern aus Rottenburg, Ergoldsbach, Furth, Ergolding, Kumhausen, Gerzen, Velden und Postau

30.09.2019
Bürgermeister stehen geschlossen hinter ihrem Landrat

Landrat(-skandidat) Peter Dreier mit Staatsminister Hubert Aiwanger und den Bürgermeistern aus Ergoldsbach, Gerzen, Ergolding, Kumhausen, Geisenhausen, Velden, Furth, Rottenburg, Eching und Postau

Die FW-Bürgermeister des Landkreises Landshut stehen geschlossen hinter ihrem Landrat. Vielfältig und nicht immer einfach ist der Konatkt mit der Rechtsaufsichtsbehörde, dem Landratsamt, dessen oberster Chef und Dienstherr Peter Dreier seit bald sechs Jahren ist. Er hat eben nicht vergessen, dass er dereinst mal einer der ihren war und den Kreisverband des Bayerischen Gemeindetages im Landkreis Landshut anführte. Heute ist Alfred Holzner der Bürgeremeistersprecher des Landkreises Landshut. Gemeinsam mit seinen Kollegen aus elf Landkreisgemeinden symbolisiert er den Zusammenhalt und das konstruktive Miteinander der FREIEN WÄHLER Bürgermeister. Auf den vielfältigen Wahlinformationsveranstaltungen der Ortsverbände wird Peter Dreier so oft wie möglich für die Anliegen der BürgerInnen zu gegen sein, so seine Zusage am Nominierungsabend.